Familie Böswald in Gundelfingen

Speicher wird für die Tag – Nacht Verschiebung der Stromnutzung genutzt und vor allem zum Transfer der Energie auf 2 von 3 stromführenden Phasen im Haus. Kunde ist überzeugt von der sinnvollen Nutzung selbst erzeugter Energie. Der Kunde betreibt eine große reine Einspeise PV Anlage und eine kleine PV Anlage zur Selbstversorgung.

Die Einspeise PV Anlage wird nach Ablauf der „Netz“-Bindung (NUR Einspeisung) für den Eigenverbrauch genutzt.

Aus diesem Grund musste der Speicher erweiterbar und auch auf weitere, neue Anforderungen hin tragfähig sein.

Die PV, Speicher Kombination speist Überschuss ins Netz.

Der Speicher ist zweiphasig mit der Elektroverteilung im Haushalt verbunden. Zur optimalen Nutzung der Energie aus Speicher und neuer PV ist eine Phasenoptimierung beim Kunden erfolgt.

Beschreibung

Leistungsmerkmale Speicher

  • 9,6 kWh Speicherkapazität
  • 5,2 kW Leistung
  • 3 kWp neue PV Anlage mit eigenem 3-phasigen Wechselrichterdirekter
  • 2-phasige Notstromfunktion

Erweiterungsoptionen

  • Wärmepumpe / Heizschwert zur Warmwasseraufbereitung
  • Erweiterung des Batteriespeichers um x mal je 9,6kWh möglich
  • Erweiterung auf 3. Phase möglich
  • Erweiterung auf vollwertige Insellösung mit Drehstrom möglich
  • Künftige Integration der Einspeiseanlage